Fishattacks

Nordnorwegen, Senja

Es kommt heute nicht mehr so häufig vor, dass neue Fischarten entdeckt werden 캐논 프로그램. Allerdings verbirgt die Tiefsee noch viele, viele Geheimnisse. Ulf Urukai hat mich angerufen und mir erzählt, dass er eine große Blackmetal Larve gefangen hat 3가지. An Hand des Bildes und mit Rücksprache eines Meeresbiologen kann man deutlich erkennen, dass es sich hier um einen schwarzen Steinbeißer handelt. Auf die Frage wie er den Fisch gefangen hat, wollte Ulf nicht alles verraten, nur so viel:

„ Ich war Anfang Oktober mit meinem Belly Boat am Kontinentalshelf und habe meinen Popper durch die See gezockt, als auf einmal ein riesiger Schwarm dieser Fische neben mir auftauchte Download league of legends. Es sah so aus, als wenn sie es wild mit einander getrieben haben. Tja, dann hab ich mit meinen Popper den Schwarm angeworfen und Zack, da war er dran 클래시 로얄 버그판. Der Fisch hat dann erst mal 500 Meter Schnur genommen und nach einem halbstündigen Drill konnte ich ihn sicher landen. Insgesamt habe ich 10 dieser urtümlichen Fische gefangen Download The War of dogs. Nach einer Stunde war das Spektakel wieder vorbei“

Schwarzer Steinbeißer

Leider war keine Kamera vor Ort und der Fisch musste von Lepski auf Papier gebracht werden Download Hyundai ci.